Urlaub in Kärnten

Das im südlichen Österreich im Länderdreieck zwischen Österreich, Italien und Slowenien gelegene Bundesland Kärnten ist eines der beliebtesten Ferienregionen des Landes. Eingebettet zwischen Tauern, Gailtaler Alpen und Karawanken hat es Besuchern einiges zu bieten und kann für diverse Freizeitaktivitäten genutzt werden.
Am bekanntesten sind wohl die Seen Kärntens. Allen voran der aus Film und Fernsehe bekannte Wörther-See. Doch auch die Seen wie der Ossiacher-See, Milstätter-See oder der Faaker-See und viele weitere laden zum Schwimmen und Baden ein. Bei Campern ist vor allem der Ossiacher-See sehr beliebt, da er an seinen Ufern mit vielen sehr schönen Campingplätzen bestückt ist.
Wer seinen Urlaub in Kärnten verbringt, kann auch die zahlreichen Berggipfel erwandern oder eine der unzählige Fahrrad- und Mountainbike Strecken befahren. Im Winter laden sehr schöne und gut erschlossene Skigebiete zum Ski- und Snowboardfahren ein.
Die beiden größten Städte Kärntens sind Klagenfurt und Villach. Das am Wörther-See gelegen Klagenfurt ist die Landeshauptstadt und hat neben zahlreichen Geschäften und Einkaufsstraßen auch viele Museen und kulturelle Highlights zu bieten. Auch Villach muss sich dahinter nicht verstecken. Zudem bietet es die sehr bekannten Thermalquellen, die im Warmbad Villach besucht werden können und den Wellnessurlaubern zum Entspannen einladen. Als Unterbringungsarten für den Kärnten Urlaub empfehlen sich, wie schon erwähnt Campingplätze, der Aufenthalt in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung sowie zahlreiche Pensionen und Hotels.
Wer die Entspannung beim Roulette oder sonstigen Glücksspielen sucht, der ist in der Casinostadt Velden am Wörthersee gut aufgehoben. Dort treffen sich neben den zahlreichen Casinobesuchern alljährlich auch viele Prominente und Reiche zum Entspannen in den zahlreichen Luxushotels und Appartements.
Kärnten ist als Urlaubsregion sehr vielseitig und sowohl für den Familien-, Aktiv- als auch Jetset-Urlaub geeignet.